Neuigkeiten
29. Mai 2016

Womit alles begann...

Begonnen hat alles vor 20 Jahren. Nicht direkt in Stuttgart, sondern unweit in Karlsruhe. Aber die Klavierquartette, die in der Stuttgarter Liederhalle diese Woche präsentieren werden, waren damals die ersten, die vom Fauré Quartett ins gar nicht so sparsame Repertoire genommen wurden: Mozarts g-Moll Quartett, sowie die beiden c-Moll Quartette von Fauré und Brahms. Ein Abend ganz in Moll, der gar in Brahms´sogenanntem Wertherquartett gipfelt, der aber auch einen Bogen…
24. April 2016

Uraufführung von Hosokawas "The water of Lethe"

Am 19. April fand im Rahmen des Heidelberger Frühlings die Uraufführung von "The water of Lethe" des japanischen Komponisten Toshio Hosokawa statt. Der Auftrag kam vom Fauré Quartett und wurde freundlicherweise durch die Ernst-von-Siemens-Musik-Stiftung ermöglicht. Hosokawa ist einer der bedeutendsten Komponisten der Gegenwart und rückte zuletzt durch seine Fukushima-Oper "Stilles Meer" an der Staatsoper Hamburg in den Fokus der Öffentlichkeit.
02. September 2015

Die Vier Elemente!

Die Insel Rügen und der Festspielfrühling standen im März ganz im Zeichen der Vier Elemente! Der 5. Festspielfrühling ist nun vorüber. Und es war wieder ein Festival der ganz besonderen Art. Zum fünften und letzten Mal hatte das Fauré Quartett die Künstlerische Leitung inne und sorgte mit einem außergewöhnlichen Programm rund um das Thema "Die Vier Elemente" für einen kulturellen Hochgenuss. Wieder waren namhafte Gäste mit von der Partie, z.B.…
01. Juli 2015

freitag artists - das neue Generalmanagement

Wir freuen uns sehr auf das gemeinsame Wirken mit Hannah Freitag von freitag artists! Die Künstleragentur übernimmt ab sofort das Generalmanagement. Unser Dank gilt natürlich auch der Konzertagentur Schmid, insbes. Erdmuthe Pirlich und Maya Reda für die vergangenen Jahre und die nette Zusammenarbeit.
14. Juli 2014

Strauss/Mahler: Das neue Album des Fauré Quartetts mit Simone Kermes im Handel erhältlich

Pünktlich zum Strauss-Jahr widmete sich diskographisch auch das Fauré Quartett dem Jubilar, genauer gesagt seinem wunderschönen und selten aufgenommenen Klavierquartett. Ebenfalls auf der Platte: Der Fragment gebliebene Klavierquartettsatz von Gustav Mahler. Und gemeinsam mit der Sopranistin Simone Kermes interpretierte das Quartett zudem Lieder der beiden Komponisten, die für die Aufnahme für Klavierquartett neu arrangiert wurden. So klingen die Lieder vertraut und doch neu und spannend. Die CD kann hier bestellt…